Agentur für strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
UVPR. Einfach ein wenig mehr.


zurück zur Übersicht

21.08.19

Young Talents: Bestnoten bei den Käse-Appetitmachern

v.l.n.r.: Benjamin Driller, Teamleiter Arbeitsvorbereitung, Maja Schilcher, Bachelorandin und Ferah Uslu, Arbeitsvorbereitung bei Frischpack © Frischpack

Bachelorarbeit und Ausbildungen mit hervorragenden Benotungen abgeschlossen.

Bei den Käse-Appetitmachern von Frischpack aus Mailling entwickeln die Young Talents regelrechten Appetit auf Bestleistungen. Maya Schilcher, BWL-Studentin an der TH Rosenheim, startete Mitte März bei Frischpack in Mailling als Bachelorandin. Vier Monate später wurde sie mit der Note 1,1 belohnt – für eine Arbeit, von der das Unternehmen nun tagtäglich profitiert. Dass eine Ausbildung bei Frischpack so effektiv wie erfolgreich ist, zeigen auch die jungen Käse-Appetitmacher Ludwig Ferstl und Tobias Bauer, die ihre Prüfung im Juli mit Bravour bestanden haben.

Maya Schilcher optimierte Prozesse um bis zu 20 Prozent

„Es ist ein gutes Gefühl, dass ich für meine Bachelorarbeit nicht nur theoretisch gearbeitet, sondern Unternehmen und Mitarbeitern auch für den praktischen Alltag Erkenntnisse mitgegeben habe“, erzählt Maya Schilcher über ihre Zeit in der Abteilung Arbeitsvorbereitung. Sich stets zu verbessern und Verschwendung zu vermeiden gehört zum Selbstverständnis von Frischpack. Aus diesem Grund treibt das Unternehmen sein Lean Management konsequent voran. Maya Schilcher glich dafür Produktionsplanung, -prozesse und Personaleinsatz ab. Dann identifizierte und analysierte die 22-Jährige darin Verschwendung mit Methoden des Lean Managements. Als Ergebnis strukturierte sie den Einsatzplan für die personelle Maschinenbelegung um und automatisierte den Personalreport. Neu eingeführt hat sie zudem einen Schicht-Forecast. Dieser liefert eine effektive Idee, wie und mit welchen Mitarbeitern Schichten trotz der ständig wechselnden Bestellmengen optimal geplant werden können. Frischpack kann nun mit Maya Schilchers Ergebnissen Einsparzeiten von bis zu 20 Prozent realisieren.

Erfolgreiche Ausbildung bei den Käse-Appetitmachern

Auch die Azubis gaben dieses Jahr erneut Anlass zur Freude. Ludwig Ferstl beendete seine zweijährige Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer Lebensmitteltechnik mit einer glatten Eins. Der 20-Jährige hat die volle Punktzahl erreicht – und wird nun sein Wissen auf der Berufsoberschule vertiefen. Nicht weniger beachtlich ist das Ergebnis seines Azubi-Kollegen Tobias Bauer. Aufgrund seiner guten Noten konnte der 21-Jährige seine Ausbildung zum Mechatroniker für Betriebstechnik auf drei Jahre verkürzen. Künftig wird er bei Frischpack in der Abteilung Betriebstechnik unter anderem die Aufgaben Wartung, Instandhaltung und Reparatur der Produktionslinien übernehmen. „Ich kann die Ausbildung bei Frischpack jedem empfehlen“, so Tobias Bauer. „Man darf nach kurzer Zeit Verantwortung übernehmen, der Teamgeist passt, alle sind aufmerksam und hilfsbereit. Und natürlich haben mir die regelmäßigen Gespräche mit meinem Ausbilder und der Personalabteilung geholfen, die drei Jahre bestmöglich zu nutzen.“

Junge Talente erwünscht

Am 1. September 2019 starten wiederum drei junge Menschen ihre Berufslaufbahn bei den Käse-Appetitmachern – als Maschinen- und Anlagenführer/-in, als Mechatroniker/-in und als Industriekaufmann/-frau. Für den Start im September 2020 sind noch Ausbildungsplätze frei. Und nach der guten Erfahrung in diesem Jahr freut sich Frischpack über weitere Bewerbungen von Bachelor-Studenten. Weitere Informationen unter www.frischpack.de/de/karriere


Diese Seite benötigt ein sog. Session-Cookie, um die von Ihnen gewählte Sprachversion zu speichern. Das Session-Cookie wird beim Schließen Ihres Browser automatisch gelöscht. Sind Sie damit einverstanden, wird Ihre Zustimmung in einem weiteren Cookie gespeichert, das eine Woche auf Ihrem Computer gespeichert bleibt. Wir verwenden Matomo, um zu erfahren, welche Seiten für unsere Besucher von Interesse sind. Matomo anonymisiert Ihre IP-Adresse, übermittelt keine Daten zu anderen Diensten, benutzt keine Cookies und ist lokal auf unserem Server installiert. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unsererDatenschutzerklärung.