Uschi Vogg PR

zurück zur Übersicht

09.04.19

Schmeckt nach Meer und frischer Brise

Die Sonnenwinzer des Badischen Winzerkellers präsentieren zwei Neuheiten in der GOSCH-Linie: Blanc de Noir und Inselbrause

Eine frische Brise um die Nase, Sand unter den Füßen und Wellenrauschen im Ohr. Dazu Fisch oder Meeresfrüchte und ein kühler Schluck Wein – und das Sylt Erlebnis ist perfekt. Gemeinsam mit den GOSCH-Fischspezialisten präsentieren die Sonnenwinzer des Badischen Winzerkellers ab sofort zwei Neuheiten in ihrer GOSCH-Linie. Bereits 2017 haben sie unter der Marke GOSCH-FISCH-WEIN vier feine Weine kreiert, die optimal mit den Aromen von beliebten Fischsorten harmonieren: ein intensiver Weißburgunder, ein fruchtiger Rivaner, ein vollmundiger Spätburgunder Rosé und eine komplexe, tanninhaltige Cuvée Noir. Zu diesen einzigartigen Weinen reiht sich nun der GOSCH-FISCH-WEIN Blanc de Noir. Die klassische Variante, Weißwein aus roten Trauben zu keltern, liefert einen fülligen Wein mit intensivem Geschmack, der insbesondere gegrillte, würzige Fischgerichte und Meeresfrüchte in kräftigen Saucen optimal begleitet. Fruchtig-frisch und mit einem lebhaften Prickeln überzeugt zudem die GOSCH Secco „Inselbrause“. Schon der Name erweckt Lust nach Meer und lauen Sommerabenden – und so ist die „Inselbrause“ die perfekte Begleiterin für ganz besondere Sylt-Momente. Weitere Informationen zur GOSCH-Linie unter www.gosch-fisch-wein.de und zum Badischen Winzerkeller unter www.sonnenwinzer.de.

Diese Seite verwendet ein sog. Session-Cookie, das beim Schließen Ihres Browser gelöscht wird. Sind Sie damit einverstanden, wird Ihre Zustimmung in einem weiteren Cookie gespeichert, das vier Wochen auf Ihrem Computer gespeichert bleibt. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unsererDatenschutzerklärung